Die Krabbenpulerin

Im Herzen der Vareler Innenstadt sitzen diese zwei Figuren. Sie sollen eine Hausfrau und ihr Kind darstellen, die am Krabben pulen sind. Das aus Bronze gegossene Wahrzeichen von der Künstlerin Judith von Eßen zeigt die typische Beschäftigung einer Frau in Friesland im 20. Jahrhundert.

Ich persönlich finde es richtig schön, zwischen den vielen teils großen, modernen Geschäften ein Stück Geschichte zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.