Der Mühlenteich

Heute war es bei uns in Varel zwar schon deutlich kühler, aber doch noch sehr sonnig. So habe ich meinen Feierabend genutzt und bin zum Mühlenteich im Vareler Stadtteil Obenstrohe geradelt.

Ausläufer durchziehen den angrenzenden Wald, der zum Spaziergehen und Radfahren einlädt. Verteilt um den Teich gibt es Tafeln, die über die dort lebenden Tiere informieren.

Die Runde, die ich gefahren bin, war ungefähr 1,5km lang und hat mich an umgestürzten Bäumen und Seerosen vorbeigeführt. Aber so wie am Obersee in Bielefeld gibt es auch hier viele verschiedene Wege.

Das einzige, was ich schade fand, war, dass es keine Mühle am Mühlenteich gibt, aber naja, war trotzdem echt nett.

Und wenn die Sonne untergeht, ist der Ort natürlich noch schöner. Ich bin schon gespannt, wie das ganze im Winter ausschaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.