Das Vareler Schloss…

…welches leider nicht mehr steht.

Das Schloss von Varel wurde um das Jahr 1350 zunächst als Steinhaus errichtet und dann bis 1708 als Schlossanlage erweitert. Bis 1817 wird das Gebäude immer weiter umgebaut, zum Beispiel durch einen Bau eines Ostflügels erweitert. Im genannten Jahr gab es dann einen verheerenden Brand bei dem das Schloss zerstört wurde, sodass es dann 1870 abgerissen wurde. Ein Jahr später wurde der Schlossplatz angelegt, der heute Platz für Veranstaltungen in der Stadt ist. Hier befindet sich auch die alte Mauer, die als einziges übrig geblieben ist.

Im Hintergrund ist die Schlosskirche zu erkennen, welche 1150 errichtet wurde. Sie gehörte ab 1650 mit zur Schlossanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.